Mittwoch, 13. Dezember 2017

Verpackung für einen Energie Drink


Hallo ihr Lieben


 Meiner Tochter Linda möchte einer Freundin, 
die absolut abhängig von einem Energie Getränk ist;
ihr wisst schon welches ich meine... es verleiht Flüüügel 
:-)
eine Dose davon schenken.



Und Mutti bekam den Auftrag, 
eine Verpackung dafür zu entwerfen.


Und wer mich kennt weiß genau,
klaro, Mutti macht das fix.

Also hab ich mich an den Rechner gesetzt, 
Studio Programm auf und los ging es...


Die Box (ca. 18 x 8cm) ist aus rotem Karton und statt Designpapier,
 habe ich Spiegelkarton zurecht geschnitten,
im Industrie Prägefolder durch die Big Shot gekurbelt und 
die gesamte Box damit verkleidet.
Unten steht die Dose in einem kleinen Podest mit Loch,
damit sie ein wenig Halt findet.
Oben kann man den Deckel öffnen und 
so immer wieder eine neue Dose hineinstellen.
Man muss also nicht wirklich das (Plexi) - Glas einschlagen.
Obwohl es auch noch diesen kleinen Hammer gibt, 
der an der Seite befestigt wurde.
Diesen habe ich ebenfalls aus Spiegelfolie gearbeitet und 
mit Heißkleber zusammen geklebt.
Leider sieht man noch einige Klebefäden :-(
Für den Stiel habe ich einen Papier Strohalm verwendet.

Ach ja...
die Schrift habe ich aus einer silbernen Vinyl Folie geschnitten.



Meine Tochter war auf jeden Fall begeistert von dieser Box und
nun hoffen wir beide, ihre Freundin wird sich über dieses kleine Geschenk freuen.


Bis bald...

Tina
"PaperPlotterLotta"


CHALLENGES









1 Kommentar:

  1. Awwww this is so fantastic!!! LOVE it!!! Totally perfect!!
    Thank you so much for entering our ATG challenge at Through The Craft Room Door this week. Looking forward to see you again next challenge.
    HUGS Cicci
    TTCRD DT
    Cicci With the Pen {welcome to vistit and follow my blog}
    Through The Craft Room Door

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe oben im Header) und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

When you comment on my blog, the form data you submit (and possibly other personal information, such as your IP address) may also be sent to Google servers. You can find more information in my privacy policy (see header above) and in Google's Privacy Policy: https://policies.google.com/privacy?hl=en