Samstag, 3. Januar 2015

Kuckucks-Uhr ohne Kuckuck...



Heute habe ich ein kleines Vogelhaus aus Holz aufgemotzt.




Dazu habe ich das Haus zuerst mit Rusty Paper von Viva Decor bemalt
und anschließend mit 
3D Stempelfarbe in Walnut brown metallic,
ebenfalls von Viva Decor, 
ein paar Akzente gesetzt.




Die Zahnräder sind aus Sperrholz und 
wurden genauso bemalt wie das Haus und der Stiel,
der nachträglich angebracht wurde.




Die große Uhr in der Mitte ist eine Tim Holtz Stanze und 
mit der Big Shot gestanzt.
Danach habe ich sie mit Gold Glitter embossed.
Die Zeiger sind mit einer Schraube befestigt und damit man diese nicht sieht,
habe ich oben drauf ein Zahnrad geklebt.

Über all dem thront ein kleines Skelett!




Das Dach besteht aus Moosgummi - Stücken.



Diese werden mit Heißkleber aufgebracht.
Danach setzt man mit einem Perlen - Pen kleine Punkte an die Ecken der Stücke 
und alles wird nach dem Trocknen mit schwarzer Acrylfarbe bemalt.




Damit es aussieht wie Metall, 
wird Inka Gold mit einem Pinsel aufgewischt.

Hier die Farbe: Alt Silber




Auf die Front und die Seiten habe ich Design Papier aufgeklebt. 

Die Seitenteile wurden zusätzlich geprägt 
und dunkler distressed.




Kommentare:

  1. Wow Tina, die sieht super aus!

    LG Corina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina,
    zunächst wünsche ich Dir ein frohes neues Jahr!!!

    Deine Kukusuhr ist ein Traum!!! Allein schon die Idee ist super klasse!!! Ich bin total begeistert!!!
    Liebe Grüße und ein schönes erstes Wochenende im neuen Jahr.
    Hanne

    AntwortenLöschen
  3. liebe Tina…wow, kann ich zu deiner Uhr nur laut und deutlich sagen;-)
    Ich freue mich, das die Stanze das perfekte Zuhause gefunden hat…Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina - es fällt immer schwer, die Begeisterung für Deine Werke in Worte zu fassen. Auch dieses Projekt ist wieder traumhaft schön geworden - es ist eine wahre Freude, sich das ansehen zu können. LG - Sabine

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe oben im Header) und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

When you comment on my blog, the form data you submit (and possibly other personal information, such as your IP address) may also be sent to Google servers. You can find more information in my privacy policy (see header above) and in Google's Privacy Policy: https://policies.google.com/privacy?hl=en